Silvaner 2008

Silvaner Kabinett 2008

Unser Weinberg bestockt,  mit alten Silvaner-Reben, in reiner 
Handarbeit gepflegt, und mit hoher Reife selektiv gelesen. 
Altfränkische Tradition mit neuem Selbstverständnis. Authentisch  und ohne Schminke zeigt der vollkommen trocken vergorene  Wein sein unverwechselbares Muschelkalk-Terroir.

Diese Eigenständigkeit verleiht ihm eine Spannung, die sich dem Genießer erst langsam, aber stetig komplexer im Glas erschließt. 
Hohe Lagerfähigkeit und eine erstklassige  Eignung als Speisenbegleiter sind grundlegende Voraussetzungen.

Markant, herzhaft, mit Ecken und Kanten, Kraft und Eigensinn, aber viel Ausdauer und hoher Sensibilität steht sein Name auch für die Charaktereigenschaften seines Weines.

Unser Silvaner wurde gelesen am 14. Oktober 2008, mit 91° Öchsle Zuckergehalt, bei einem Rebstock-Ertrag von ca. 800 ml – das entspricht einem Hektarertrag von weniger als 39 hl. Durchgegoren bis auf 0,5 g/l Restzucker hat er einen Alkoholgehalt von 12,38 % vol.

Der Wein wurde nicht entsäuert und hat eine erfrischend fruchtige, natürliche Säure von  6,4 g/l. Es wurden keine Süßreserve oder andere Geschmackstoffe verwendet – naturbelassen – die reine Frucht vom Stock –ein ehrlicher und bekömmlicher Wein.

Wir haben unseren Silvaner Prädikatswein ARDUUM getauft – d.h. frei übersetzt „Steile Lage“. Unser Weinberg mit seiner steilen Lage blickt direkt auf unser schönes Dorf  Michelau im Steigerwald.